Sie sind hier:  >>> Startseite 

STACAMA

Absprache mit dem Gesundheitsamt [820 KB]

aktuelle Informationen zum Start [821 KB]

 

Liebe Eltern,
die Grundschule Am Elbdamm nimmt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung der Otto-von-Guericke-Universität-Magdeburg an der STACAMA (Studie zur Ausbruchsvermeidung von Corona an Magdeburger Schulen) teil.
Wir möchten Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammenfassen.

Warum wird diese Studie durchgeführt?
Mit diesem Projekt sollen COVID 19 Ausbrüche verhindert werden, indem einzelne infizierte Personen frühzeitig erkannt werden. Hauptziel dabei ist es, eine komplette Schulschließung zu verhindern und die Sicherheit der Kinder zu erhöhen.

Wie ist der Ablauf der Studie?
Nach Unterschreiben der Einwilligungserklärung [222 KB] , werden zwei mal wöchentlich per Zufall 5 Kinder pro Klasse für eine Testung ausgewählt.
Die Kinder bekommen das Testset mit nach Hause. Die Testung erfolgt mittels Rachenspülung. Die Probe wird per App erfasst und am nächsten Tag in der Schule abgegeben.
Das Testergebnis wird innerhalb von max. 48h übermittelt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Was sind die Vorteile der Studie?
Die teilnehmenden Schüler und ihre Eltern haben stets einen aktuellen Überblick über ihren Corona-Status und minimieren so das Risiko einer Ansteckung.


 

 

Kontakt:

stacama@med.ovgu.de oder 0391/6724355

Alle Informationen kompakt [85 KB]

 

 

Stellungnahme des Schulelternrates:

Schulelternrat im Schuljahr 2020/2021 


Die Erfahrung aus dem Frühjahr des Jahres hat uns Eltern gezeigt, wie anspruchsvoll es ist, wenn unsere Grundschulkinder über mehrere Wochen zu Hause lernen müssen und auf die Unterstützung von uns Eltern angewiesen sind. Die Herausforderungen von Schule, Beruf, Haushalt und beim ein oder anderen zusätzlich die Pflege von Angehörigen und die Angst vor einer Infektion sind eine Belastung, die so schnell keiner vergisst.

Deshalb ist es für uns und unsere Kinder so wichtig, den Regelbetrieb an der Schule so lange und sicher wie möglich aufrecht zu erhalten. Die 2.Welle der SARS-CoV-2 Infektionen hat gerade erst begonnen und die Wintermonate stehen noch bevor. Aktuell ist es daher besonders wichtig, umsichtig, vorausschauend und solidarisch zu agieren.

Als Vertreter der Eltern unserer Grundschule befürworten und unterstützen wir daher die ergriffenen Maßnahmen zum Schutz vor einer Corona-Infektion. (Maske tragen, elternfreie Schule etc.)

Wir bedanken uns beim Team der Schule und des Horts für die schnelle und nachvollziehbare Umsetzung der Vorgaben und Empfehlungen. Dank gilt auch allen Eltern sowie den Schülerinnen und Schülern, die im Sinne der Schulgemeinschaft die geltenden Regeln befolgen, unabhängig von persönlichen Ansichten und Meinungen, um andere und sich damit zu schützen.

Darüber hinaus begrüßen wir ausdrücklich die Möglichkeit als Vorreiterschule in Magdeburg an dem von der Universitätsklinik durchgeführten Pilotprojektes ‚STACAMA‘ zur Ausbruchsvermeidung von Corona-Infektionen an Schulen teilnehmen zu können.

 

Hier ein Bericht zur gleichen Studie bei den Regensburger Domspatzen

 

Zurück





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Kontakt

  |  

Sponsoren

  |  

Presse

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Impressum

  |  

Datenschutz

  |  

Coronavirus

  |  

STACAMA

  |